Nach der Wahl ist vor der Wahl…

Zuerst einmal gratulieren wir dem CDU-Abgeordneten Dr. André Berghegger zur gewonnen Direktwahl bei der Bundestagswahl am 24. September in unserem Wahlbezirk. Ein verdient gutes Ergebnis. Wir wünschen nur das Beste für die weitere Arbeit in Berlin!

Doch die Zeit nach der Bundestagswahl bleibt in unserem Bundesland nicht lange ruhig. Mit der niedersächsischen Landtagswahl stehen bereits die nächsten Wahlen vor der Tür. Am 15. Oktober entscheidet Niedersachsen über den neuen Landtag.

Wir sind froh, dass sich Gerda Hövel (zur Facebook-Seite) nach fast fünf erfolgreichen Jahren im Landtag erneut für unseren Wahlkreis zur Wahl stellt und ihre Stimme für unsere Region einsetzen wird! Wir stehen dabei voll hinter ihr!  Weiterlesen

Advertisements

Briefwahl für kommende Wahlen in Melle beantragen

Für die kommenden beiden Monate sind zwei Wahlen in Melle angesetzt. Die Bundestagswahl am 24. September 2017 mit dem CDU-Kandidaten André Berghegger und die niedersächsische Landtagswahl mit der CDU-Kandidatin Gerda Hövel am 15. Oktober 2017.

  • Bei der Bundestagswahl darf jeder, der 18 Jahre oder älter ist und seinen Wohnsitz in Deutschland hat wählen. (Mehr Infos beim Bundeswahlleiter)
  • Bei der niedersächsischen Landtagswahl darf jeder, der 18 Jahre oder älter ist und seinen Wohnsitz in Niedersachsen hat wählen. (Mehr Infos bei der Landeswahlleiterin)
  • Die folgende Anleitung gilt nur für euch, wenn ihr in Melle oder in einem der umliegenden Orte, die zu Melle gehören, wohnt. 

Wer jetzt schon weiß, dass er / sie es am Wahlsonntag nicht schafft, ins Wahllokal zu gehen, um an der Wahl teilzunehmen, weil er / sie schon andere Pläne für den Wahlsonntag hat, kann schon vorher per Briefwahl wählen. Weiterlesen

Letzter Tag im Schmitz

Gestern wurde der letzte Abend im Schmitz veranstaltet. Mit dem Schmitz schließt in Melle eine Kult-Kneipe und Gaststätte, die der ganzen Stadt über mehrere Jahre hinweg gut getan hat. Umso schöner war es, zu sehen, wie viele Gäste sich am gestrigen letzten Schmitz-Abend verabschiedet haben.  Weiterlesen

Besichtigung der Brauerei Herforder

Wie man aus unserem Leitspruch 50% Spaß & 50% Politik bereits verstehen kann, kommt neben dem Politikalltag auch der freizeitliche Teil nicht zu kurz. Unter anderem mit der Besichtigung der Brauerei Herforder wird jährlich für Abwechslung gesorgt. Gestern Abend war es wieder so weit!

 

Im Gespräch: Die Probleme bei der Organisation von Großveranstaltungen

Gestern Abend trafen wir uns mit Vertretern der Landjugenden Oldendorf und Neuenkirchen und Schülern der Abi-Party-Komitees der Oberstufe des Gymnasiums Melle. Gemeinsam mit dem Ersten Stadtrat, Andreas Dreier, und den Mitarbeiterinnen Tanja Werges und Astrid Voß diskutierten wir aktuelle Probleme bei der Organisation von Großveranstaltungen, wie zum Beispiel Abi-Partys und Scheunenfeten. Weiterlesen

JU- Forderung: Öffentliches WLAN nun auch in Freibädern und anderen Standorten in Melle!

Das öffentliche WLAN-Netzwerk am Rathaus in Melle-Mitte scheint Euch zu gefallen! Die Nutzerzahlen der letzten Jahre sind für uns ein Zeichen, dass der Ausbau von WLAN Hotspots im Stadtgebiet Melle vorangetrieben werden muss! Öffentliche Orte, an denen sich viele Menschen häufig befinden wollen wir dabei besonders in den Fokus rücken, ein gutes Beispiels dafür sind die Meller Freibäder. Lest euch gerne den ganzen Presseartikel durch!

Abipartys? Das Nachtleben in Melle braucht eine Wiederbelebung!

Bereits im vergangenen Jahr haben wir im Wahlkampf zur Kommunalwahl darauf hingewiesen, dass das Meller Nachtleben eine Wiederbelebung braucht. Der Grund, warum Abipartys und große Feten in Melle immer weniger veranstaltet werden liegt nicht an fehlender Bereitschaft, Partys zu organisieren. Ganz im Gegenteil: Die Abitur-Jahrgänge des Gymnasiums haben in den vergangenen Jahren stets ein Abiparty-Komitee gegründet, um sich optimistisch dem Thema anzunehmen, auch wenn im Vorjahr keine große Abiparty veranstaltet wurde. Weiterlesen